fbpx

Giftiges Netter-Kerl Verhalten? Du musst erkennen, dass es keine perfekte Beziehung gibt!

Okt 1, 2021 | Giftige Beziehungen

This post is also available in: English (Englisch)

Schaue Dir das obere Video mit Untertiteln an wenn du meinen Ratschlag anhören willst.

Warum nette Kerle giftig sein können

Das klingt jetzt sehr hyperbolisch. Du fragst Dich wahrscheinlich, was zum Teufel das bedeutet? Nun, mach es Dir zuerst bequem, hole Dir Dein Lieblingsgetränk, denn wir werden heute über etwas wirklich Interessantes sprechen. Bei diesem Thema geht es heute also im Wesentlichen um Kritik. Wie Du mit Kritik von Deiner Frau umgehst. Die meisten von euch haben also wahrscheinlich schon damit zu tun gehabt, dass Du entweder kritisch mit Deiner Frau bist oder auch sehr, sehr typisch, typischerweise häufiger, dass die Frau Dir gegenüber kritisch ist. Es wird einfach passieren, je länger Du in einer Beziehung bleibst und Du musst also verstehen, wie du damit umgehst, sonst wirst Du in Schwierigkeiten geraten.

Also habe ich diese Aussage ein wenig hyperbolisch gemacht, weil ich in gewisser Weise glaube, dass es tatsächlich ziemlich giftig ist, ein netter Kerl zu sein. Weil Du immer ein netter Kerl bist und immer versuchst, Deiner Frau entgegenzukommen. Wenn Du Dich nicht damit durchsetzt, was Du brauchst oder nicht magst, dann führt alles nur zu Streitereien, die Du vermeiden kannst, und letztendlich müssen wir unserer Partnerin sagen, was wir in einer Beziehung nicht mögen. Also werde ich über Kritik sprechen und ich habe eine Nachricht von einem Kerl, der im Grunde ein netter Kerl ist und die Frau hat einige Probleme mit ihm. Sie versucht im Wesentlichen, es ihm zu vermitteln, aber er weiß nicht wirklich, wie er kommunizieren soll, und er bekommt im Grunde immer mehr Kritik von ihr, und das macht ihn natürlich nicht glücklich. Und die Beziehung steht im Wesentlichen kurz vor dem Zusammenbruch.

Definition von Kritik & was sind Anzeichen von Beziehungsscheitern

Aber bevor wir zur Botschaft kommen, möchte ich kurz die Definition von Kritik lesen. Also habe ich einfach schnell gegoogelt, ich glaube ich habe es von miriam webster bekommen, wie man Kritik definiert. Sie definieren es als den Akt des Urteilens über den Wert von irgendetwas. Im Grunde bedeutet es also, dass du beurteilest, ob etwas für Dich gut oder schlecht ist. Wenn Deine Frau zum Beispiel sagt „Hey, ich mag es nicht, dass Du das machst“ oder „Ich mag nicht, wie Du das Geschirr spülst“ oder was auch immer, sagt sie: „Das ist schlecht für mich. Es gibt keinen Wert für mich auf diese Weise.“ Das heißt nicht unbedingt, dass Kritik schlecht ist. Es sagt nur „Hey, in diesem Fall denke ich nicht, dass das eine gute Sache ist.“ Es bedeutet nicht, dass Du als Person schlecht bist. Es bedeutet nur, dass etwas Bestimmtes, das Du tust, keinen Wert hat und die andere Person nicht glücklich macht. Es macht Deine Frau nicht glücklich. So wie eine Frau bestimmte Dinge tut, die man nicht mag, und das bedeutet nicht, dass sie eine schlechte Frau ist. Sie macht sie nur bestimmte Dinge anders als man selbst und man kann über diese Dinge sprechen.

Und sehr oft können wir anständige und befriedigende Kompromisse finden, wie wir unser Verhalten in unseren Beziehungen ändern. Manchmal können wir das nicht vollständig tun, aber meistens sollten wir in der Lage sein, zu diesem Schluss zu kommen und durch gute Kommunikation einen Kompromiss zu finden. Und wenn wir uns also historisch anschauen, woher kommt eigentlich das Wort Kritik… Ich liebe es, das zu tun. Normalerweise versuche ich immer zu sehen, woher all diese Dinge eigentlich kommen. Ideen wie Schicksal oder Kritik. Die Wurzel des Wortes „Kritik“ kommt also von… Es kommt aus dem Lateinischen, aber vorher kam es aus dem Griechischen und im Grunde heißt es hier: „Verwandte griechische Begriffe sind ‚Krinein‚…“ Ich sage das wahrscheinlich falsch. „krinein“ bedeutet „aussondern, entscheiden“ oder „krei“, „sehen, unterscheiden oder unterscheiden“. Es geht also im Grunde darum, das Gute vom Schlechten zu unterscheiden. Du fällst ein Urteil, aber nur weil Du etwas vom Guten und Schlechten unterscheidest, heißt das nicht, dass Du versuchst, jemanden anzugreifen, verstehst Du?

Der Grund, warum ich also schnell nur von Kritik im Allgemeinen rede, ist, dass wenn Du jemals einige Beziehungsbücher gelesen hast, ich spreche darüber auch kurz in meinem Buch, es gibt ein sehr, sehr berühmtes Beziehungslabor, die Beziehungen untersuchen, es ist das Gottman-Institut, und sie kamen auf diese vier Hauptkriterien oder Anzeichen dafür, warum Beziehungen scheitern. Und einer davon ist Kritik. Und unter anderem neben der Kritik gibt’s auch Verteidigung, Verachtung und das Mauern. Und all diese vier Dinge spielen irgendwie zusammen. Normalerweise beginnen wir mit Kritik und dann kommen wir und tun mehr Dinge, wie zum Beispiel defensiv zu sein, und dann bauen wir schließlich Verachtung für die andere Person auf. Ich werde ein bisschen darüber sprechen. Kommen wir also zur Botschaft dieses Typen und was er zu sagen hat.

Ratschläge für eine kritische Beziehung am Rande des Zusammenbruchs

Also sagt er: „Hallo Coach, ich hoffe, Sie können mir helfen und Ratschläge geben, was ich mit dieser Frau machen soll. Meine Freundin ist in letzter Zeit ziemlich sauer auf mich und unsere Beziehung geht den Bach runter. Ich habe das Thema nicht wirklich angesprochen. Ich spüre nur, dass mir meine Freundin immer weiter entgleitet und es nicht mehr so ​​ist wie früher, wir sind seit fast zwei Jahren ein Paar und leben seit etwa anderthalb Jahren zusammen. Ich werde viel von meiner Freundin kritisiert. Sie beschwert sich über viele kleine Dinge… sie kritisiert viele kleine Dinge und es fühlt sich an, als ob ich nie etwas richtig tun kann. Es ist als ob sie viele kleine Dinge in sehr kleinem Umfang findet, die ich oft nicht richtig mache, wie z. B. den Müll nicht richtig aufzuräumen. Ich kann nicht einmal mehr zählen, wie oft sie mir schon sagte: ‚Babe, habe ich es Dir nicht gesagt den Müll sofort nach dem Gebrauch wegzuwerfen?‘

Nun, das ist ziemlich üblich. Ich bin mir sicher, dass viele von euch bemerkt haben, dass eure Frau manchmal mit bestimmten Dingen nörgelt, wie z. B. warum bringst Du nicht den Müll raus? Warum hast Du das nicht aufgeräumt? Schau, da sind Socken auf dem Boden? Oder einfach so, warum hast Du nicht aufgeräumt? Viele Frauen mögen es nicht, wenn Du den Toilettensitz nicht ablegst. Es gibt alle Arten von Scheiße, über die sich Frauen beschweren können, oder? Und Du bist vielleicht nicht damit einverstanden, aber das Endergebnis ist die meiste Zeit, dass Deine Frau etwas nicht mag und in vielen Fällen könntest Du einfach aufhören es zu tun.

In diesem Fall zum Beispiel „Babe, habe ich Dir nicht gesagt, dass Du den Müll gleich nach der Verwendung wegwirfst?“ Ich verstehe, dass Du das wahrscheinlich nicht gewohnt bist, Du bist wahrscheinlich eher ein unordentlicher Typ oder entspannter. Du kümmerst Dich nicht so sehr darum. Es macht Dir nichts aus, ein bisschen Chaos in Deinem Haus zu haben, und ich nehme an, Du siehst daher keinen wirklichen Unterschied zwischen dem sofortigen Wegwerfen des Mülls oder vielleicht nach 10, oder nach 30 Minuten. Wie auch immer. Aber sie tut es und die Frage ist, hat es tatsächlich Auswirkungen auf Dich, den Müll wegzuwerfen, nachdem Du ihn benutzt habst? Wahrscheinlich nicht. Ich meine, es ist einfach nicht so schwer, um ehrlich zu sein. Du bist einfach zu faul oder Du denkst es lohnt sich nicht.

Aber wenn Du darüber nachdenkst, ist das Deine Partnerin. Du willst wahrscheinlich noch lange mit dieser Frau zusammen bleiben. Du solltest Dir also überlegen, welchen Aufwand Dir diese Frau wert ist? Und so kleine Verhaltensänderungen… Nun, ich würde annehmen, dass es Dir das wert wäre, oder? Wenn Du diese Frau wirklich liebst, ist das eine kleine Verhaltensänderung, es gibt andere Dinge, bei denen es schwieriger ist, Kompromisse zu machen, aber das ist speziell nicht so schwer. Wenn sie sich also weiterhin darüber beschwert, ist es ihr offensichtlich wichtig. Wer weiß, vielleicht war ihre Familie wirklich ordentlich, vielleicht liegt ihr wirklich nur ein sauberes Haus am Herzen. Vielleicht ist sie in einem Haus aufgewachsen, in dem sie nicht so extrem ordentlich waren, wo es sehr chaotisch war und sie nicht die gleichen unsauberen Verhaltensweisen wiederholen möchte, denn wer will das? Wir alle wollen die perfekte Familie, oder? Also würde ich mir überlegen, ob Du das öfter machen kannst. Ich verstehe, dass Du es nicht magst, deswegen kritisiert zu werden, aber wenn es etwas Kleines ist und Du Dein Verhalten nicht änderst, was erwartest Du dann? Es ist einfach so.

Dann sagt er: „Gleichzeitig bin ich sehr tolerant gegenüber ihren Mängeln, die sie hat… nein, gleichzeitig bin ich sehr tolerant gegenüber ihren Mängeln, die sie hier und da hat, weil ich denke, das ist die reife Angehensweise. Wir haben zum Beispiel eine Art Aufteilungs-Regel mit der Hausarbeit. Sie kümmert sich um die Badezimmerhygiene, ich kümmere mich um die grundlegende Haussauberkeit, also fege ich den Boden und bringe den Müll raus. Sie ist nicht perfekt beim Putzen des Badezimmers und manchmal wird sie faul und macht es nicht planmäßig, aber ich sage nichts. Normalerweise putzt sie irgendwann das Badezimmer. Es ist nur so, dass sie nicht wirklich einen richtigen Zeitplan einhält. Sie macht es einfach wenn sie Lust hat, denke ich. Es ist keine große Sache, also beschwere ich mich nicht zu sehr darüber.

Nun, jetzt können wir sehen, dass Du diese Probleme nicht ansprichst. Also gut, wenn sie etwas nicht richtig macht, dann ist es offensichtlich Dein Recht, Dich darüber zu beschweren. Und wie Du sagst, Du hast eine, und ich werde Dich hier zitieren, „ihr habt eine Art Aufteilungs-Regel„. Ihr seid euch also einig, wie ihr den Haushalt führen werdet, und das ist wirklich etwas wirklich Gutes, das ihr tut. Ich schlage Paaren vor, sich auf „okay, wer macht was?“ zu einigen. und deshalb ist die Tatsache, dass ihr darüber gesprochen habt, eigentlich gut, aber dann müsst ihr euch natürlich beide an diese Standards halten. Sie soll die Badezimmerhygiene machen und Du sollst unter anderem den Müll rausbringen, und wenn du den Müll nicht rausbringst, ist sie damit natürlich nicht zufrieden, oder? Und genauso bist Du mit dem Badezimmer nicht zufrieden. Also warum sagst Du ihr das nicht? Denn sie sagt Dir auch, wenn sie nicht glücklich ist.

Du versuchst also Konflikte zu vermeiden. Warum bist Du zu nett zu ihr? Natürlich solltest Du Dich bei Deiner Frau nicht über jedes kleine Detail beschweren, aber es ist kein Problem zu sagen, wenn Du mit etwas nicht zufrieden bist, und in diesem Fall ist es sehr vernünftig, sich zu beschweren, weil Du ausdrücklich gesagt hast: „Du machst das Badezimmer sauber“ und wenn Du merkst, dass sie es nicht oft genug macht, dann würde ich darauf hinweisen. Das muss man zumindest am Anfang nicht mal gemein sagen. Du sagst nur „Hey Babe, ich habe bemerkt, dass das Waschbecken schmutzig wird“ Oder was auch immer, Flecken haben. Was auch immer es ist. Oder das Fenster, der Spiegel wird schmutzig. „Könntest Du bitte das Badezimmer putzen?“ Du musst das nicht auf anspruchsvolle Weise tun. Du musst nur lieb ausdrücken, was Du wirklich brauchst, denn sie drückt ihre Bedürfnisse aus, Du aber nicht Deine. Du bist also ein bisschen zu nett.

Also sagt er dann: „Das ist nur eines von vielen Dingen, in denen sie nicht perfekt ist, aber ich gebe mir nicht die Mühe, sie alle immer aggressiv zu erwähnen, schließlich ist niemand perfekt und ich glaube nicht, dass es fair ist, sie immer für Dinge zu kritisieren, die nicht in ihrer Kontrolle stehen.

Nun, viele Dinge haben wir in der Hand. Fast alles liegt in unserer Hand. Also, was wird ein Beispiel sein, wo jemand nicht die Kontrolle hat… Wie nennt man das? OCD, Overly Compulsive Disorder oder so ähnlich, oder? Wenn jemand einfach nur sauber sein muss und er nicht klarkommt, ohne zu überprüfen „Habe ich den Herd ausgemacht?“ und „Habe ich die Tür abgeschlossen?“ usw. Dies sind Dinge, die die Menschen möglicherweise nicht kontrollieren können oder die möglicherweise viel Therapie benötigen, um diese Art von Verhaltensweisen zu ändern. Aber meistens können wir unser Verhalten ändern.

Wir haben die Kontrolle darüber, wer wir sind. Wir sagen uns oft nur: „So bin ich. So bin ich drauf.“ Du könntest also zum Beispiel sagen: „Nun, so ist sie einfach. Sie ist sehr impulsiv.“ Das stimmt bis zu einem gewissen Grad, aber wenn sie sehr impulsiv ist und das manchmal negativ ist, kann sie daran arbeiten. Sie kann erkennen „hmm, na ja, manchmal bin ich zu impulsiv und es wäre eine gute Idee, Dinge vielleicht öfter zu planen oder mir gut zu überlegen„, oder? Du kannst das. Sie kann das. Also würde ich Dein Argument nicht akzeptieren, dass es Dinge gibt, die nicht in ihrer Kontrolle sind. Alles, fast alles ist unter unserer Kontrolle. Okay?

Also sagt er dann: „Ich will sie nicht ändern oder niedermachen, aber sie schenkt mir nicht die gleiche Höflichkeit. Und in letzter Zeit sind wir wohl beide konfrontativer geworden und ich beginne auch ihre Kälte mir gegenüber. Sie ist nur manchmal sehr, sehr distanziert zu mir. Es fühlt sich sehr unangenehm an, als ob ich wüsste, dass etwas nicht stimmt, aber da ist dieser große Elefant im Raum und wir reden nicht darüber. Erst kürzlich hatten wir einen großen Streit.“ Also, bevor ich zu dem großen Streit komme, den Du gleich erwähnen wirst, sagt Du, dass da großer Elefant im Raum ist uns sie sagt Dir, was sie von Dir braucht. Aber sie erhält es nicht von Dir. Versetze Dich also in ihre Lage.

Stelle Dir ein einfaches Beispiel vor, als Du jünger warst und Deine Mutter Dir gesagt hat, Du sollst das Haus aufräumen. Räum Dein Zimmer auf. Wenn Du Dein Zimmer nie aufräumst und Deiner Mutter nie gehorchst, wird Deine Mutter nach einer Weile richtig sauer sein und Deine Mutter muss damit klarkommen, weil sie Deine Mutter ist. Weißt Du, sie hat sich entschieden, ein Kind großzuziehen. Sie kann Dich nicht zur Kinderbetreuung oder dem Sozialdienst geben! Du bist ihr Kind. Am Ende des Tages muss sie die Konsequenzen tragen. Sie kann Dich bestrafen, aber sie muss damit klarkommen, dass Du vielleicht nicht Dein Zimmer aufräumst und Deine Freundin, sie muss sich nicht unbedingt damit abfinden. Sie könnte Dich verlassen, wenn sie wollte und Du bist nicht privilegiert, Du hast kein Recht auf eine Beziehung mit einer Frau, nur weil sie Dich in der Vergangenheit geliebt hat, weil ihr euch ineinander verliebt habt und gut miteinander umgegangen seid. Das heißt nicht, dass sie ihre Meinung nicht ändern kann und wenn Du ihr also ständig nicht gibst, was sie braucht, was erwartest Du dann?

Menschen, die sich selbst respektieren, die sich selbst lieben, wissen, was sie im Leben wollen. Mit der Karriere, aber auch vor allem von den Menschen in ihrem Leben. Ihre Freunde und vor allem ihr Partner. Sie haben hohe Ansprüche. Menschen, die Könige und Königinnen sind, wissen genau, was sie wollen, und wenn sie nicht bekommen, was sie wollen, sagen sie den Leuten auf respektvolle Weise „Hey, ich bekomme nicht, was ich will„. Und wenn die Leute es dann nach einiger Zeit immer noch nicht geben oder nicht bereit sind, mit einem gewissen Kompromiss das zu geben, was sie wollen… man kann einem Menschen natürlich nicht alles geben, nicht alles ist vernünftig, aber nach einer Weile wenn die Leute es dann sehen… Wenn ein König oder eine Königin merken: „Ich bekomme nicht, was ich will. Ich habe es versucht. Ich habe kommuniziert, aber es führt einfach nirgendwo hin.“ Sie wird frustriert und Du wirst natürlich auch frustriert mit ihren ständigen Forderungen, richtig? Es ist nur natürlich. Kommen wir also zum großen Streit.

Er sagt: „So sehr ich auch versuche, mich nicht zu beschweren, mir ist aufgefallen, dass ich in letzter Zeit immer mehr die Beherrschung bei ihr verliere. Ich denke, weil sie immer Probleme anspricht, die sie mit mir hat, hat das mich zu sehr nervös gemacht und an diesem Punkt habe ich ein Stadium erreicht, in dem ich wirklich, wirklich frustriert und aufgewühlt bin. Vor kurzem muss ich zugeben, dass ich es wirklich vermasselt habe und meine gesamte Selbstbeherrschung verloren habe.

Nun, wahrscheinlich hast Du all Deine Selbstbeherrschung verloren, das liegt daran, dass Du alles unterdrückst. Du sagst ihr nie, was Du brauchst, aber hier sagt sie Dir ständig, was sie will und sie nörgelt mittlerweile wahrscheinlich viel, weil sie es nicht versteht. Du hast also das Gefühl, dass es ein Ungleichgewicht gibt und fühlst Dich als ob Du ungerecht behandelt wirst, aber das Ironische daran ist, dass sie diejenige ist, die ungerecht behandelt wird, weil sie Dir immer wieder sagt, was sie braucht, aber Du gibst es ihr nicht, und jetzt bist Du derjenige, der wütend ist, weil Du es im Grunde nicht ausdrücken kannst, was Du brauchst.

Also sagt er: „Ich arbeite hart, um die Rechnungen zu bezahlen. Sie arbeitet auch. Wir verdienen beide ein ordentliches Gehalt, aber ich verdiene ungefähr 40% mehr als sie, weil ich eine höhere Führungsposition habe, die sehr anspruchsvoll ist. Aber ich habe es ertragen, vor allem, weil ich mehr daran denke, dass sie und ich bald eine Familie haben und ein Haus kaufen. Da mein Job sehr anspruchsvoll sein kann und ich nicht nur von neun bis fünf arbeite, muss ich manchmal Überstunden machen oder am Wochenende verfügbar sein. Dies ist ein wirklich heißes Thema zwischen uns geworden. Meine Freundin hat mir schon für eine Weile gesagt, dass sie nicht glücklich ist, dass ich zu abwesend bin und ich wurde beschuldigt mich nur mit Arbeit zu beschäftigen und mir nicht genug Zeit für die Beziehung zu nehmen.

Nun, ich weiß nicht wie viel Du arbeitest, aber das macht natürlich sehr viel Sinn. Warum solltest Du mit jemandem in einer Beziehung sein, wenn diese Person keine Zeit für Dich nimmt? Und vor allem Männer tun das die ganze Zeit, dass sie zu viel arbeiten, weil uns das sehr viel wichtiger ist als Frauen, für unsere Familie oder unsere Frau finanziell zu sorgen. Frauen kümmern sich mehr um Beziehungen und so drückt sie aus, was sie braucht. Sie braucht mehr Zeit mit Dir. Im Grunde möchte sie Dich nicht zur Arbeit verlieren, und es scheint, als ob ihr Wunsch nicht in Erfüllung kommt. Es ist ein weiterer Grund, warum sie frustriert ist. Ich gehe davon aus, dass sie Dir das immer wieder sagt, aber Du nichts anders machsts.

Du musst Dich also entscheiden, was Du willst. Welche Art von Kompromiss kannst Du finden? Willst Du für immer so leben, wo Dein Job und Deine Führungsposition im Grunde in die Wochenenden hineinbohren und Du keine Zeit für Deine Freundin finden kannst? Versetze Dich in ihre Lage. Wenn sie Zeit mit ihrem Freund verbringen möchte, aber ihr Freund im Grunde mehr Zeit mit der Arbeit verbringt als mit der Freundin, naja, warum zum Teufel sollte sie dann mit Dir zusammen sein? Weißt du, unter dem Strich brauchst Du in so einem Fall keine Freundin, Du brauchst wahrscheinlich eine Nanny.

Wenn Du jemanden suchst, der das Haus aufräumt und mit der Du die Hausarbeit teilen kannst, brauchst Du eine Nanny. Oder vielleicht brauchst Du eine Freundin mit Vorteilen. Aber wenn Du in einer Beziehung sein willst, dann musst Du Zeit mit Deiner Partnerin verbringen und das interessiert Frauen natürlich mehr als Männer. Aber bei Männern ist das nicht anders. Wenn Deine Frau zu viel arbeiten würde und Du sie nicht genug sehen würdest, wärst Du auch frustriert. Es ist nur so, dass sie als Frau wahrscheinlich mehr frustriert ist, als Du darüber frustriert wärst. Also sagt er dann… Nun, hier kommt es wo es explodiert.

So sagt er: „Vor zwei Wochen bin ich irgendwie explodiert. Ich musste etwas Arbeiten erledigen, als wir mit ein paar Freunden ein Mittagessen geplant hatten. Deshalb habe ich ihr gesagt, dass sie ohne mich losgehen soll, dass ich in 30 Minuten nachkommen würde. Sie wurde wütend und sagte etwas wie „Das kann nicht Dein Ernst sein?! Es ist Wochenende! Du hast letztes Wochenende schon gearbeitet und wir sind nicht ausgegangen!“ Ich sagte etwas wie „Es tut mir leid, Baby, es ist einfach nicht zu ändern. Mein Chef will, dass ich das fertig mache. Ich verspreche, dass ich nicht länger als 30 Minuten brauche, worauf sie sagte: „Was auch immer. Das weiß ich schon, dass Du nicht in 30 Minuten da sein wirst. Auf Dich kann man sich einfach nicht verlassen.‘

Autsch! Diese Frau hat genug! Sie ist wirklich aufgebracht. Es hört sich so an, als ob dies ziemlich häufig passiert ist. Nun, zumindest ist es letztes Wochenende passiert und der letzte Satz drückt genau aus, wie sie sich fühlt und an diesem Punkt muss sie einfach wirklich direkt mit ihren Gefühlen sein, weil Du ihre Bedürfnisse einfach nicht erfüllst. Man kann sich einfach nicht darauf verlassen.

Und dann sagt er: „Als ich sie das sagen hörte, verlor ich einfach die Beherrschung und raste aus. Ich bin laut geworden und habe ein paar ziemlich gemeine Dinge gesagt. Ich fragte sie ‚Was ist Dein Problem?!‘ Ich sagte ‚Du unterstützt mich nie mit meiner Arbeit‘ und ich sagte ‚dass sie alles was sie tun konnte, war den ganzen Tag eine verdammte gemeine Bitch zu sein.‘ Ich sagte etwas in der Art von ‚manche von uns haben Verantwortungen, weißt Du?!‘ Es ist selbstverständlich, dass das nicht gut ankam. Sie hat unsere Wohnung vor Wut verlassen. Ich habe versucht mich zu entschuldigen als sie die Wohnung verlassen hatte aber sie war wirklich wütend.

Ja, weil Du im Grunde eine Beleidigung auf sie schmeißt und naja, was ich bereits am Anfang des Videos erwähnt hatte, diese vier Kriterien, die das Gottman Institut herausgefunden hat, warum Beziehungen scheitern. Eines davon war Kritik. Wenn dann jemand viel kritisiert und nicht auf die richtige Weise kritisiert, werden wir defensiv, abwehrend. Und dann natürlich, je öfter der Kreislauf der Kritik und Verteidigung wiederholt, irgendwann haben wir Verachtung. Also das war Verachtung. Damit meine ich: „Man kann sich einfach nicht auf Dich verlassen.“ Nein, das war sie. Entschuldigung. „Manche von uns haben Verantwortungen.“ Weißt Du, das ist sehr verächtlich. Es ist, als würdest Du sagen, dass sie keine Verantwortungen im Leben hat. Ich verstehe, dass Du mit der Arbeit beschäftigt bist und eine schwierigere Arbeit hast, weil Du in einer Führungsposition arbeitest. Aber es ist, als würdest Du auf sie herabschauen. Als wärst Du besser als sie. Verachtung. Und das funktioniert nicht. Wenn Du in einer Beziehung bist, aber Du behandelst Deine Partnerin, als wäre sie niedriger als Du, offensichtlich ist das ein Rezept für eine Katastrophe.

Und alles, was sie will, ist Zeit mit Dir zu verbringen. Und es scheint, als hättest Du dieses Mittagessen mit Deinen Freunden am Wochenende vereinbart, wo Du Dich ja normalerweise ausruhen sollst. Und es scheint, als wäre das mehr als einmal passiert und sie möchte nur ihren Freund haben und dass ihr Freund beim Mittagessen mit den Freunden dabei ist. Ich meine, denk darüber nach, wie sie sich fühlt. Sie muss dort auftauchen und Du bist nicht dabei und sie hat keine Ahnung, wann Du eigentlich zum Mittagessen kommst. Das macht keinen guten Eindruck und wer will so einen Eindruck bei seinen Freunden hinterlassen, dass die Beziehung nicht so perfekt ist? Es ist offensichtlich, dass sie das nicht mag.

Also sagt er dann: „Unser Mittagessen mit unseren Freunden war in Ordnung, denke ich. Aber den ganzen Tag habe ich versucht, Frieden mit ihr zu schließen und mich für das zu entschuldigen, was ich gesagt habe, aber sie hat mir nonstop den Rücken zugewandt und wollte mir einfach nicht zuhören. Es ist fast zwei Wochen her und sie ist immer noch so kalt wie immer. Es ist fast so, als ob sie mich hasst. Es ist nicht so, als würden wir immer noch über den Streit sprechen, aber man spürt einfach, dass die Dinge nicht richtig sind zwischen uns beiden. Ich versuche, süß und liebevoll zu sein, aber bisher hat nichts geholfen. Ich weiß nicht wirklich, wie ich mich bei ihr entschuldigen soll. Kannst Du mir bitte einen Rat geben, wie ich sie dazu bringen kann, nicht mehr so kalt mit mir zu sein? Ich hasse es wirklich. Sie war so lange distanziert und wir reden kaum.

Okay und so beendet er die Nachricht. Was wäre also mein Rat für diese Situation? Deine Beziehung klingt ganz ehrlich gesagt wahrscheinlich nahe am Rand des Scheiterns, knapp vor der Trennung. Man kann sehen, dass diese Frau viel Geduld mit Dir hatte, um zu versuchen, ihre Bedürfnisse von Dir erfüllt zu bekommen, und die sind ganz vernünftig, um ehrlich zu sein. Und deshalb habe ich diesen hyperbolischen Titel für das Video gemacht. Ich habe dieses Video betitelt mit „Giftiges Verhalten von netten Kerlen? Du musst erkennen, dass es keine perfekte Beziehung gibt„, denn natürlich gibt es Frauen, die zu anspruchsvoll sind, die unvernünftige Forderungen und Bitten haben und Dich dafür kritisieren, für jede kleine Scheiße kritisieren sie Dich. Oder sie sind nicht einmal so, als würden sie Dich für eine Menge Scheiße kritisieren, aber wenn Du sie dann kritisierst, gelten nicht die gleichen Standards wie sie für Dich hat. Das ist natürlich giftig.

Aber in diesem Fall bist Du der giftige nette Kerl. Und Du bist der nette Kerl, der giftige nette Kerl, weil Du nicht erkennst, dass Probleme zu Beziehungen dazu gehören. Also spricht sie hier ihre Probleme an, die sie mit Dir hat, und einige davon sind klein, andere größer, richtig? Die chaotischen Sachen wie das Aufräumen, Alter, Du könntest diese Verhaltensänderung auf Deiner Seite relativ einfach angehen. Dauert eine Woche. Du musst nicht einmal perfekt sein, aber nur die Tatsache, dass Du versuchen würdest, schneller/besser aufzuräumen, ein bisschen konsequenter zu sein, würde ihr zeigen, dass Du Dir zumindest Mühe gibst, und sie wird verzeihen, wenn Du es nicht immer tust. Wir machen es nicht immer perfekt, weil wir alle nicht perfekt sind. Weißt Du, wie du schon sagtest: Niemand ist perfekt, oder? Wir können nicht erwarten, dass unser Partner immer perfekt ist. Also wird sie Dir verzeihen, wenn sie wenigstens sieht, dass Du es versuchst. Und dann ist das Problem bei der Arbeit, egal wie nett und süß Du auch sein wirst, ehrlich… Du hast so etwas gesagt wie „Du hast versucht, nett und süß und liebevoll zu sein, aber bisher hat nichts geholfen…

Na ja! Denn Zuneigung und Süße sind nicht das, was sie braucht. Was sie braucht, ist eigentlich ein Freund, der sich um die Dinge in der Beziehung kümmern kann, und was ich damit meine, ist, dass man eine ehrliche Diskussion über das große Problem mit der Arbeit führen muss. Wirst Du Deine Freundin einfach ständig vernachlässigen und Mittagessen mit Freunden absagen? Und was auch immer. Und was auch immer, sagen wir, ihr habt einen Plan wie zum Beispiel einen Wochenendplan oder ein Date, wie ins Kino zu gehen oder so, und dann ist bei Dir wieder Arbeitszeit. Und Du musst Deinem Chef am Wochenende etwas liefern. Ich verstehe, dass Du natürlich Verantwortung für Deinen Job hast und Deiner Frau, Deiner Freundin, etwas Gutes tun möchtest, aber Du musst auch verstehen, dass ihr andere Bedürfnisse habt.

Männer brauchen Respekt. Und deshalb hast Du Dich sehr kritisiert und angegriffen gefühlt, besonders wenn sie Dich dafür kritisiert hat, dass Du Deine Arbeit machst. Weil Du für sie und für die Familie sorgen willst, von der Du gesagt hast, dass Du sie haben möchtest. Ein Haus auch noch. Du willst also offensichtlich Respekt von ihr. Und sie will Zuneigung, oder? Im Moment bekommt ihr beide nicht was ihr braucht. Du bekommst im Moment im Wesentlichen nicht den Respekt für die Arbeit, die Du tust. Das ist natürlich vernünftig. Geld ist wichtig. Es ist wichtig, für die Familie sorgen zu können. Aber gleichzeitig ist natürlich auch Liebe und Zuneigung wichtig, und wenn Du am Wochenende buchstäblich nicht da bist, um ihr die Zuneigung zu geben, wenn das eigentlich im Wesentlichen geplant war, naja, dann wird es sie nicht glücklich machen. Ich sage also nicht, dass Du Deinen Job kündigen sollst.

Ich sage nicht, dass Du Dir einen anderen Job suchen sollst , aber ich sage, dass Du ein direktes Gespräch darüber führen musst. Denn das Problem damit, ein netter Kerl zu sein und zu denken, dass man mit seiner Frau nicht über die schwierigen Themen sprechen sollte, ist, dass man diese Verbitterung aufbaut. Deine Freundin hat versucht, Dir zu sagen „Hey, das gefällt mir nicht“ und sie bekommt keine befriedigende Antwort. Auf der anderen Seite drückst Du Duch auch nie richtig aus, oder? Und so baut sich auch Deine Wut auf. Und bumm! Irgendwann hast Du genug und deshalb explodierst Du mit Deiner Freundin und jetzt ist sie wirklich kurz davor zu denken, naja „Scheiß drauf! Er macht mich nicht glücklich“ und jetzt ist ihr wirklich kalt und das geht schon seit zwei Wochen so, dass Du nicht weißt, was Du tun sollst. Und wahrscheinlich denkt sie zu diesem Zeitpunkt sogar schon über ihren Exit nach. Sie denkt quasi wahrscheinlich schon darüber nach, mit Dir Schluss zu machen. Ich weiß, dass Du das nicht hören willst und ich kann mir natürlich nicht sicher sein, aber meine Erfahrung sagt mir, dass sie sozusagen eine Schwelle erreicht hat, was sie akzeptiert, und sie hat einfach genug.

Also, was Du tun solltest, ist, dass Du Dich mit ihr hinsetzt und darüber redest und über das Problem mit der Arbeit müsst ihr sprechen und auch wie Du Dich dabei fühlst. Und ich sage nicht, dass Du ihr sagen musst „Ich werde meinen Job kündigen“, aber Du musst natürlich darüber nachdenken, wie Du diese Situation verbessern kannst. Du willst sicherstellen, dass Du genug Geld verdienst, aber Du musst auch herausfinden, wie Du Dir die Arbeit am Wochenende fernhalten kannst, und ja, es wird nie ganz möglich sein, je nachdem, welche Art von Job Du in einem Beruf als Führungsposition ausübst. Das ist schwierig. Und ich denke, jede Frau kann das verstehen, solange es nicht zu einem Muster wird, das sich immer wieder wiederholt, denn wie ich vorher bereits sagte, ist das Entscheidende, wenn Du Deine Karriere wichtiger als Deine Frau behandelst, warum zum Teufel bist Du dann in einer Beziehung? Es macht keinen Sinn.

Es ist nur gesunder Menschenverstand, aber wir Jungs, wir haben manchmal keinen gesunden Menschenverstand. Wir verstehen nicht, dass es für unsere Frau nicht so wichtig ist, dass wir für unsere Frau zu sorgen und hart zu arbeiten und respektabel sein zu wollen, wie wir denken. Wir wollen im Grunde genau polare Gegensätze. Ihr müsst also eine ehrliche Diskussion darüber führen. Setz Dich zu ihr und sag ihr, woran Du erkennen kannst, wie sie sich fühlt. Dass Du es vermasselt hast, dass Du weißt, dass es bestimmte Dinge gibt, die sie schon seit geraumer Zeit nicht glücklich gemacht haben und ihr sagst, dass Du darüber reden willst. Und Du willst verstehen, wie sie sich fühlt. Und Du musst auch deutlich ausdrücken, was Du davon hälst.

Und das Schlimmste, was Du tun könntest, ist, das fortzusetzen, was Du bisher getan hast. Es nie rauszulassen und nicht auszudrücken, wie Du Dich wirklich fühlst, denn die einzige Zeit, in der Du Deine Gefühle wirklich etwas herauslasst, ist, wenn Du explodierst. Und Du wirst wirklich wütend, und wenn Du wirklich wütend bist, hast Du es gesehen, wirst Du eine wirklich dumme Scheiße sagen, die sie wie verrückt verletzen wird, und dann wird sie sich von Dir distanzieren. Und sie wird enttäuscht sein und ihr Vertrauen verlieren, und das ist nicht das, was Du willst. Es ist viel besser, einfach alle Karten offen auf den Tisch zu legen, aber das respektvoll und liebevoll zu sagen, und dann nimmt man sich zumindest die Verpflichtung, darüber zu sprechen und ehrlich miteinander zu sein. Gerade weil man sich liebt. So würde ich es machen und ich denke, so werde ich mit dem Ratschlag abschließen.

Können nette Jungs also giftig sein? Ja ich glaube schon. Wenn Du es immer für Dich behälst und nie sagst, was Deine Probleme in einer Beziehung sind, ist das nicht gut. Eines der Kernprinzipien, die auch das Gottman Institut entdeckt hat, ist, dass Konflikte in der Beziehung eigentlich gut sind und Paare, die zusammenbleiben, diejenigen sind, die den Konflikt tatsächlich akzeptieren, aber sie tun das auf gesunde Weise. Die meisten Paare machen das Gegenteil. Sie akzeptieren das nicht. Sie unterdrücken den Streit und irgendwann macht es Krach! Es explodiert! Es baut sich Verbitterung auf. Verachtung, Verteidigung, Mauern. Mauern ist das, was sie gerade macht, bei dem man sich im Grunde genommen zurückzieht und einfach damit fertig ist und nicht redet, wie eine Mauer. Und es führt zu nichts Gesundem.

Also rede darüber und das ist alles was Du tun kannst, ehrlich gesagt, wenn Du diese Frau nicht verlieren willst. Du musst darüber reden und ich weiß, dass Du Dich damit nicht wohl fühlst. Du denkst, dass Du sie nicht für bestimmte Dinge kritisieren solltest, die Dich nicht glücklich machen, und Du denkst, wenn ihr euch liebt, dann vergibt ihr einander bestimmte Dinge, die ihr aneinander nicht leiden könnt. Die Realität ist, dass keine Beziehung perfekt ist. Ihr seid beide zwei verschiedene Menschen. Ihr seid zwei verschiedene Individuen, die unterschiedliche Bedürfnisse und Dinge haben, die euch glücklich machen, und es ist nicht so, dass ihr die perfekte Überschneidung finden müsst, wie ihr Dinge angeht, weil das bei zwei verschiedene Menschen unrealistisch ist. Aber man kann einen Mittelweg finden, der sich irgendwo trifft. Das ist es, was ich Dir vorschlagen würde, und ja, damit bin ich fertig.

Lass mich Dir noch einen Rat geben was Du tun kannst, wenn Du weitere Hilfe benötigest. Also erstmal vielen Dank für das Anschauen des Videos. Gib mir einen Daumen hoch und abonniere meinen YouTube-Kanal. Lass mich in den Kommentaren unten wissen, was Du denkst. Bist Du mit dieser Meinung einverstanden oder nicht? Was meinst Du, was er tun soll? Magst Du vielleicht nicht, was die Frau macht? Ich würde gerne Deine Meinung hören. Und wenn Du weitere Hilfe benötigst, habe ich mehrere Möglichkeiten, wie ich Dir helfen kann:

Du kannst mein Buch „Unleash The King Within“ kaufen. Ich spreche ein wenig über diese Konzepte, die das Gottman-Institut über ungesunde Beziehungen entdeckt hat. Ich spreche darüber im letzten Abschnitt des Buches, in dem es darum geht, gesunde Beziehungen aufrechtzuerhalten. Dieses Buch kann Dir also wirklich helfen, und ich denke, Du bist sehr co-abhängig oder hast Angst davor, Konflikte zu haben und ehrlich zu Deiner Frau zu sein. Und ich denke, das ist eines meiner Kernthemen. Ich glaube, ich habe sogar ein kleines Unterkapitel in meinem Buch namens Ehrlichkeit. Es ist sehr wichtig, ehrlich zur Partnerin zu sein, auch wenn es manchmal unangenehm ist. Das Buch könnte also für Dich hilfreich sein. Du kannst es bei Amazon kaufen.

Du kannst Dich auch für mein Trainingsprogramm „Selbstvertrauen König“ oder mein Trainingsprogramm „Finanzielle Freiheit König“ anmelden. Und natürlich kannst Du jederzeit ein Coaching bei mir buchen und damit sehe ich euch Könige im nächsten Video. Ich bin Coach Andy Graziosi und helfe Dir Dein Selbstvertrauen zu entfesseln und der Mann zu werden, den Frauen lieben. Wir sehen uns, Könige.

Brauchst Du mehr Hilfe?

Wenn dies hilfreich war, buche eine Coaching-Sitzung mit mir. Coaching-Sitzungen sind in Englisch & Deutsch verfügbar.

Wenn Du Dir Coaching-Sitzungen nicht leisten kannst, sende mir eine E-Mail (max. 900 Zeichen lang, englische Sprache) und wenn ich die Zeit finde, mache ich ein kostenloses Video über Deine Situation. Ich kann ein Video nicht garantieren, da ich viele E-Mails erhalte.

Wenn Du Dir Coaching-Sitzungen nicht leisten kannst, mein Buch Unleash The King Within oder mein Trainingsprogramm Selbstvertrauen-König sind großartige Selbsthilfe-Tools, mit denen Du Dein Privatleben und Deine Dating-Erfahrungen verbessern kannst.

Hallo, ich bin Andy Graziosi. Ich helfe Männern ihr Selbstvertrauen zu entfalten und ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Meine wissenschaftlich fundierte Philosophie lautet: „Der König ist bereits ein Gewinner.“ — Erstaunliche Frauen fühlen sich bereits zu dir hingezogen. Alles, was ein König tun muss, ist diese Anziehungskraft zu seinem Vorteil zu nutzen.

Du kannst mit Deiner Traumfrau ausgehen. Ich helfe Dir ein starkes männliches Gerüst zu entwickeln und aufrechtzuerhalten. Dies hilft Dir Deine Dating-Unsicherheiten zu überwinden & eine Macht zu werden, auf die man zählen kann.

Wenn Du Hilfe benötigst, kannst Du Dich gerne an mich wenden.

Abonniere Meine Relevantesten Blog-Artikel

Unleash The King Within Dating-Buch

In Unleash The King Within lernst Du die Denkweisen, Prinzipien und mentalen Modelle kennen, um nicht nur Selbstvertrauen mit Frauen zu gewinnen und zu meistern, sondern es auch tiefst zu deinem Vorteil zu nutzen und Dein Leben mit Deiner Traumfrau zu gestalten.

Der Schlüssel hier ist der Mentalitätswandel, den dieses Buch ermöglichen wird. Es ist eine neue Perspektive, die klarstellt und Dir hilft, den König in Dir zu sehen, der immer von Frauen umgeben ist, die mit Dir zusammen sein wollen.

Sobald Du diese neue Denkweise hast, fängst Du buchstäblich an, atemberaubende Frauen überall anzuziehen, ohne einen Finger rühren zu müssen.

Lerne Mich Besser Kennen

Persönliches Instagram

Lerne meine private Seite kennen & folge meinem Leben als finanziell freier Digitaler Nomade.

Dating-Ratschlag Auf YouTube

Folge meinem Dating-Ratschlag für Männer. Ich poste täglich Content darüber wie man Frauen anzieht.

Persönliche Musik Auf YouTube

Ich lebe in Bali / Siargao und liebe indonesische & filipinische Musik. Gute Stimmung!

Relevante Blog-Artikel

Riesige rote Fahnen in der Beziehung: Mit Schweigen bestrafen

Riesige rote Fahnen in der Beziehung: Mit Schweigen bestrafen

In diesem Video werden wir über das Bestrafen durch Schweigen und Formen des Missbrauchs in Beziehungen sprechen. Ich bin sicher, viele von euch haben in der Vergangenheit das Problem gehabt, dass eine Deiner Ex-Freundinnen, Ehefrauen, was auch immer, irgendwie verrückt war und Dir nicht sagen wird, was los ist. Also sagen sie normalerweise, Du fragst…

Selbst mein Therapeut kann mir nicht helfen unsere Ehe zu retten

Selbst mein Therapeut kann mir nicht helfen unsere Ehe zu retten

Autsch! Offensichtlich, als verheirateter Mann ist er also wahrscheinlich mindestens in den 30ern. Er hat nicht gesagt wie alt er ist und er möchte eine Frau zurück haben, aber es scheint als würde nichts funktionieren. Er sagt: „Hallo, ich hoffe wirklich, dass ich hier Hilfe bekomme. Ich habe wirklich niemanden, mit dem ich darüber reden kann…

Blog Kategorien